Der Kalorienverbrauch beim Sex

Oft als die schönste Nebensache der Welt beschrieben ist der Sex ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Studien zufolge denken wir häufiger an Sex, als wir jemals zugeben würden. Zwar ist das eigene Sexualleben oft ein Tabuthema und die wahrscheinlich privateste Sache überhaupt, trotzdem gibt es Studien, die sich mit Sex auseinandersetzen. Der Kalorienverbrauch beim Sex ist im kanadischen Montrael untersucht worden.

Wissenschaftliche Studie

21 Paare im Alter zwischen 18 und 35 Jahren wurden m Rahmen der Studie untersucht. Die Probanden absolvierten zuerst auf dem Laufband eine kleine Trainingseinheit. Ein Referenzwert, der über den individuellen Kalorienverbrauch der Person Aufschluss gab. Anschließend wurden alle Teilnehmer mit einem Armband ausgestattet. Dieses Armband hat während dem Sex das Aktivitätslevel und den Kalorienverbrauch ermittelt. Die Ergebnisse waren interessant.

Der Kalorienverbrauch beim Sex auf koerperfett-analyse.de

Kalorienverbrauch beim Sex

Während dem Sex wurde ein Kalorienverbrauch von 3,1 Kalorien pro Minute bei dem Frauen und 4,2 Kalorien pro Minute bei den Männern ermittelt. Im Vergleich dazu lag der Kalorienverbrauch am Laufband bei 7,1, bzw. 9,2 Kalorien pro Minute. Je nach Dauer und Intensität kann der Kalorienverbrauch beim Sex also mit etwa 85 Kilokalorien angenommen werden. Verglichen mit einer Laufeinheit ist das relativ wenig, allerdings sollte es wesentlich leichter fallen sich für den Sex zu motivieren, als für eine Runde Joggen.

Sport im Alter

Der Kalorienverbrauch beim Sex liegt in etwas gleichauf, wie bei einem Spaziergang bergauf. Eine körperliche Betätigung, die uns natürlich gut tut, unseren Kreislauf ankurbelt und im Alter wahrscheinlich eine vergleichsweise intensive Trainingseinheit darstellt. Erektionsproblemen kann man heute mit Mitteln, wie Kamagra begegnen und die Durchführbarkeit bei altersbedingten körperlichen Einschränkungen ist durch eine breite Auswahl an Stellungen auf jeden Fall möglich.

Der Kalorienverbrauch beim Sex auf koerperfett-analyse.de

Ganzheitliche Fitness

Auch wenn der Kalorienverbrauch beim Sex das Hauptthema der Studie war, hat der Studienleiter noch andere Fakten ermittelt. Die Probanden gaben nach dem Sex an, ob sie ihn als angenehm und befriedigend empfunden haben. Wenig überraschend hat der Sex dabei besser abgeschnitten, als die Trainingseinheit auf dem Laufband. Neben der körperlichen Aktivität sorgt die sexuelle Aktivität auch für Zufriedenheit und Glück. Der psychische Aspekt ist ein wichtiges Argument für Sex als Fitnesseinheit.

Befriedigend

Liebe und der Austausch von Zärtlichkeiten sind wichtig für uns und tun uns gut. Gelingt es und auch im hohen Alter noch einen Partner zu haben, der für beides gut ist, dann ist das alleine schon ein großes Glück. Kann man zusätzlich noch regelmäßig Sex mit ihm haben, dann kommt einem der Kalorienverbrauch beim Sex genauso zugute, wie die psychischen Aspekte. Gemeinsame Zeit mit einem geliebten Menschen, gepaart mir körperlicher Aktivität ist wohl eine wunderbare Sache. Es scheint also an der Zeit zu sein, den Sex von der schönsten Nebensache der Welt zu einer Hauptsache zu befördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.