Körperfettzange – Caliper

Die Körperfettzange wird dazu eingesetzt die Dicke von Hautfalten zu messen.
Die Körperfettzange, oder Caliper ist für die Messung der Hautfalten perfekt geeignet. Die klassische Zange verfügt an einem der Schenkel über einen federnden Teil über den der Druck ausgeübt wird. dadurch ist sichergestellt, dass mit dem richtigen Maximaldruck gearbeitet wird.

Einige Modelle verfügen über eine verschiebbare Anzeige, die an der minimalen Position verbleibt. Das ermöglicht die selbstständige Vermessung des eigenen Körpers ohne zweite Person.

 

Die Kalipometrie (auch Calipometrie) oder Kalipermetrie baut darauf auf, dass zwischen 50 und 70% des Körperfettanteils subkutan, also unter der Haut eingelagert wird.

Gemessen wird jeweils die Dicke der Hautfalte. Grundsätzlich wird dazu die Hautfalte zuerst mit den Fingern zusammengedrückt und dann direkt neben den Fingern mit der Körperfettzange gemessen. Zur Kontrolle der Messung sollte nach etwa 20 Sekunden eine zweite Messung am selben Messpunkt erfolgen.

Die Messung der Hautfalten ist eine sehr exakte Methode zur Ermittlung des Körperfettanteils, allerdings nicht für adipöse Personen mit einem Körperfettanteil > 35% zu empfehlen.

 

 

Dabei wird die Dicke, die an der Skala angezeigt wird notiert und für die Berechnung des Körperfettanteils verwendet.

Es gibt unterschiedliche Messverfahren mit einem bis zu zehn Messpunkten.

Folgende Messpunkte können gemessen werden. Bei welcher Messmethode sie welchen Wert benötigen finden Sie weiter unten:

Achsel

Vertikal unter der Achsel unterhalb des Brustmuskelansatz.

Bauch

Auf der Höhe des Bauchnabels bilden Sie etwa zwei Finger daneben eine Hautfalte und messen diese mit dem Caliper.

Bizeps

In der Mitte des Bizeps, also der Vorderseite des Oberarms wird eine Hautfalte parallel zum Oberarmknochen gebildet und gemessen

Brust

Suchen Sie etwa den Mittelpunkt zwischen der Brustwarze und der Achsel. Bilden Sie hier mit dem Finger eine Hautfalte und messen die Dicke der Hautfalte mit dem Caliper.

Hüfte

Finden Sie den Beckenknochen seitlich am Bauch und bilden direkt dort, oder leicht darüber eine diagonale Hautfalte.

Kinn

Die Messung erfolgt zwischen Kehlkopf und Unterkiefer.

Knie

Oberhalb der Kniescheibe wird eine waagrechte Hautfalte gemessen.

Oberschenkel

An der Vorderseite des Oberschenkels etwa in der Mitte wird eine Hautfalte gebildet und gemessen.

Schulterblatt

In der Mitte des Schulterblatts am inneren Rand wird eine waagrechte Hautfalte gebildet und gemessen.

Trizeps

Am Trizeps, der Rückseite des Oberarms wird in der Mitte zwischen Schulter und Ellbogen gemessen.

Unterer Rücken / Lende

Die Messung erfolgt an einer senkrechten Falte seitlich am unteren Rücken.

Wade

Wie bei der Messung am Bizeps wird an der Wade, also an der Rückseite des Unterschenkel eine senkrechte Hautfalte gebildet und gemessen

Wange

Es wird zwischen Ohrenansatz und Nasenflügel gemessen.

Messpunkte Hautfaltenmessung

© www.koerperfett-analyse.de

Formeln zur Berechnung des Körperfetts

Die Ermittlung des Körperfettanteils kann nach unterschiedlichen Methoden erfolgen. Jede Methode bezieht unterschiedliche Messpunkte in die Formel ein.

Accumeasure Einfaltenmessung

Die Accumeasure Einfaltenmessung ist eine sehr simple Methode zur Bestimmung des Körperfettanteils auf Basis eines einzigen Messpunkts. Als einziger Messpunkt wird an der Hautfalte an der Hüfte vermessen.

Nach der Messung wird anhand des Alters, des Geschlechts und der Dicke der Hautfalte der Körperfettanteil ermittelt. In der nachstehenden Tabelle finden Sie die Körperfettwerte, die den ermittelten Werten entsprechen.

www.koerperfett-analyse.de

© www.koerperfett-analyse.de

 

Einfaltenmessung nach Behnke & Wilmore

Ebenfalls eine sehr einfache Methode zur Ermittlung des Körperfettanteils ist die Einfaltenmessung nach Behnke und Wilmore.

Zur Bestimmung des Körperfettanteils nach dieser Methode wird die Bauchfalte mit dem Caliper gemessen und das Körpergewicht ermittelt. Es erfolgt keine Unterscheidung zwischen Männern und Frauen. Die Berechnung ist bis zu einer Hautfaltendicke von 100 mm möglich.

Die Formel zur Berechnung lautet:

Körperfettanteil  = 100 x [Gewicht – (10,26 + 0,7927 x Gewicht – 0,3676 x Dicke der Bauchfalte)] / Gewicht

2 Falten Formel nach Sloan

Bei der 2 Falten Formel von Sloan werde zwei Hautfalten gemessen. Eine Unterscheidung der Geschlechter erfolgt nicht.

Gemessen werden die Falten am Oberschenkel und am unteren Rücken. Die Berechnung erfolgt nach der Formel:

Körperfettanteil = 495 / (1,1043 – 0,001327 x Oberschenkelfalte – 0,001310 x Hautfalte am unteren Rücken) – 450

 

3 Falten Formel nach Jackson & Pollock

Bei der 3-Falten Formel nach Jackson & Pollock erfolgt eine unterschiedliche Berechnung bei Mann und Frau.

Beim Mann werden folgende Hautfaltendicken summiert:

  • Brust
  • Bauch
  • Oberschenkel

Bei der Frau werden folgende Messergebnisse summiert:

  • Trizeps
  • Bauch
  • Hüfte

Darüber hinaus wird das Alter in Jahren in der Formel berücksichtigt.

Die Berechnung des Körperfettanteils nach der 3-Falten Formel nach Jackson&Pollock erfolgt anhand folgender Formel:

Die Summe ist die Summe der oben genannten Hautfalten in Millimeter.

Die Berechnung erfolgt für Männer und Frauen nach unterschiedlichen Formeln:

Männer:

Körperfettanteil =

495 / (1,10938 – 0,0008267 x Summe + 0,0000016 x Summe ² – 0,0002574 x Alter) – 450

Frauen:

Körperfettanteil =

495 / (1,099421 – 0,0009929 x Hautfaltensumme + 0,0000023 x Hautfaltensumme ² – 0,0001392  x Alter) – 450

3 Falten Formel nach Lohmann

Bei der 3 Falten Formel nach Lohmann werden bei beiden Geschlechtern folgende Hautfaltendicken summiert:

  • Schulterblatt
  • Trizeps
  • Bauch

Die Berechnung erfolgt nach der Formel:

Körperfettanteil = 495 / (1,0982-0,000815 x Summe + 0,00000084 x Summe²) – 450

4 Falten Formel nach Peterson

Bei der Vierfaltenmessung nach Peterson werden bei Männern und Frauen jeweils die Hautfalten an folgenden Positionen gemessen:

  • Oberschenkel
  • Trizeps
  • Schulterblatt
  • Hüfte

Außerdem werden für die Berechnung folgende Werte benötigt:

  • Größe
  • Alter

Bei Frauen wird zusätzlich der BMI berechnet. Die Anleitung zur Berechnung des Body Mass Index finden Sie hier.

Die Formel zur Berechnung lautet:

Männer:

Körperfettanteil =

20,94878 + (Alter x 0,1166) – (Größe x 0,11666) + (Summe x 0,42696) – (Summe² x 0,00159)

Frauen:

Körperfettanteil =

22,18945 + (Alter x 0,06368) – (BMI x 0,60404) – (Größe x 0,14520) + (Summe x 0,30919) – (Summe² x 0,00099562)

4 Falten Formel nach Forsythe & Sinning

Bei der 4 Falten Formel nach Forsythe und Sinning werden an folgenden Positionen Hautfalten gemessen:

  • Trizeps
  • Achsel
  • Bauch
  • Schulterblatt

Die Formel für die Berechnung lautet für Männer und Frauen:

Körperfettanteil =

495 / (1,10647 – 0,00144 x Bauchfalte – 0,00077 x  Trizepsfalte -0,00162 x Schulterblattfalte + 0,00071 x Achselfalte) – 450

4 Falten Formel nach Durnin & Womersly

Bei der 4 Falten Formel nach Durnin und Womersly gibt es unterschiedliche Formeln für über und unter 18 Jahren und je Geschlecht. Basis bilden die Hautfaltenmessung an folgenden Stellen:

  • Trizeps
  • Bizeps
  • Schulterblatt
  • Hüfte

Die verschiedenen Formel lauten:

Frauen:

bis 17 Jahre:
Körperfettanteil = [4,95 / (1,1369 – 0,0598 x log(Summe)) – 4,5 ] x 100

ab 18 Jahren:
Körperfettanteil = [4,95 / (1,1581 – 0,072 x log(Summe)) – 4,5] x 100

Männer:

bis 17 Jahre:
Körperfettanteil = [4,95 / (1,1533 – 0,0643 x log(Summe)) – 4,5] x 100

ab 18 Jahren:
Körperfettanteil = [4,95 / (1,161 – 0,0632 x log(Summe)) – 4,5] x 100

4 Falten Formel nach dem National Health Center of America

Bei der 4 Falten Formel des National Health Center of America werden folgende vier Messpunkte vermessen:

  • Bauch
  • Achsel
  • Brust
  • Schulterblatt

Bei der Formel zur Berechnung wird außerdem noch das Alter der vermessenen Person berücksichtigt:

Körperfettanteil = 0.27784 x Summe – 0.00053 x (Summe²) + 0.12437 x Alter – 3.28791

7 Falten Formel nach Jackson & Pollock

Die 7 Falten Formel nach Jackson und Pollock dient zur Berechnung des Körperfettanteils auf Basis von sieben Messpunkten, sowie dem Alter. Weiters gibt es unterschiedliche Formeln für Frauen und Männer.

Die sieben Messpunkte sind:

  • Hüfte
  • Oberschenkel
  • Schulterblatt
  • Bauch
  • Trizeps
  • Achsel
  • Brust

Die Formeln lauten:

Männer:

Körperfettanteil  = 495 / (1.112 – 0.00043499 x Summe + 0.00000055 x Summe² – 0.00028826  x Lebensalter) – 450

Frauen:

Körperfettanteil = 495 / ( 1,097 – 0,00046971 x  Summe + 0,00000056 x Summe² – 0,00012828 x Alter) – 450

9 Falten Formel nach Parillo

Diese Formel ist bei Bodybuildern sehr beliebt. Die Analyse erfolgt durch Ermittlung der Hautfaltendicke an folgenden

www.koerperfett-analyse.de

http://www.koerperfett-analyse.de

Messpunkten:

  • Wade
  • Oberschenkel
  • Hüfte
  • unterer Rücken
  • Schulterblatt
  • Trizeps
  • Bizeps
  • Brust
  • Bauch

Die Berechnung erfolgt mit der einfachen Formel:

Körperfettanteil = 27 x Summe / (Gewicht / 0.454)

10 Falten Formel nach Johnson

Die Messung für diese Formel erfolgt an folgenden 10 Messpunkten:

  • Hüfte
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Wade
  • Kinn
  • Brust
  • Bauch
  • Schulterblatt
  • Trizeps
  • Bizeps

Der Körperfettanteil wird auf Basis zweier unterschiedlichen Formeln für Männer und Frauen ermittelt.

Männer:

Körperfettanteil=

– 12,39 + 1,73 x Kinnfalte + 0,45 x Trizepsfalte + 2,9 x Bizepsfalte + 1,68 x Brustfalte + 1,4 x Rückenfalte – 2,27 * Hüftfalte + 3,76 x Bauchfalte + 5,52 x Oberschenkelfalte + 0,13 x Kniefalte – 1,29 x Wadenfalte

Frauen:

Körperfettanteil =

– 17,18 + 1,82 x Kinnfalte – 0,63 x Trizepsfalte – 0,043 x Bizepsfalte + 2 x Brustfalte + 3,12 x Rückenfalte – 0,82 x Hüftfalte + 1,49 x Bauchfalte + 7,95 x Oberschenkelfalte + 0,13 x Kniefalte + 0,55 x Wadenfalte

10 Falten Formel nach Parizkova

Die 10 Falten Formel nach Parizkova erfolgt ebenfalls durch die Messung von 10 Hautfalten. Folgende Messpunkte werden ermittelt:

  • Wange
  • Kinn
  • Achsel
  • Brust
  • Trizeps
  • Schulterblatt
  • Hüfte
  • Knie
  • Bauch
  • Wade -> Messung erfolgt seitlich an der Außenseite der Wade

Die Formel für die Berechnung des Körperfettanteils ist sehr einfach:

Körperfettanteil = 39,572 x log(Summe) – 61,25

Fat Free Mass Index

Der Fat Free Mass Index steht nicht direkt in Zusammenhang mit der Messung der Hautfalten mit dem Caliper, sondern beschreibt eine Formel anhand der eine Berechnung der fettfreien Magermasse im Körper berechnet wird. Basis dazu bilden Körpergewicht, der ermittelte Körperfettanteil und die Körpergröße.

Der FFMI wird mit der folgenden Formel ermittelt:

FFMI = {Gewicht x [(100-Körperfettanteil)/100] + 6,1 x [1,8 – (Körpergröße/100)]} / Körpergröße²

Das Ergebnis kann anhand der folgenden Tabelle interpretiert werden:

Männer:

 18 schlank , wenig Muskelmasse
 20 schlank, normale Muskelmasse
 22  hohe Muskelmasse
 25  maximale Muskelmasse

Frauen:

13 schlank , wenig Muskelmasse
15 schlank, normale Muskelmasse
17 hohe Muskelmasse
22 maximale Muskelmasse

> Weiter bei Bioelektrische Impedanzmessung (BIA)