Wie kann man Herz und Blutkreislauf unterstützen?

Die gesunde Gewohnheiten und gut ausgeglichene Diät sind unentbehrlich um den Blutkreislauf zu verbessern. Die positive Änderung des Lebensstils kann bedeutsam die Gesundheit beeinflussen. Die Probleme mit dem Kreislaufsystem betreffen etwa 30% der Bevölkerung. Die Frauen leiden an diese Erkrangungen häufiger als Männer, weil viele Schwangere, wegen der hormonellen Veränderungen, von dem schwachen Blutkreislauf befallen. Alle beunruhigende  Symptome, die auf Probleme mit dem Blutkreislauf deuten, sollen immer mit dem Arzt abgesprochen werden. Doch lohnt es sich auch für die Vorbeugung sorgen und den Herz stärken. Hier sind hilfreich tägliche Gewöhnheiten, gesunde Diät und Nahrungsergänzungsmittel um den Bluthochdruck natürlich zu senken.

Symptome des schwachen Blutkreislaufs

Wenn das Blutkreislauf schlecht funktioniert, setzt das Organismus verschiedene Signale. Die häufigste Symptome der Kreislaufstörungen sind die schmerzhafte Krämpfe der Hände und Beine (vor allem die Wadekrämpfe in der Nacht), kalte Füße und Hände, Müdigkeit und Schwindelgefühle.

Die Änderung des Lebensstil

Bei dem schlechten Funktionieren des Blutkreislaufs ist die Änderung des Lebensstil nötig. Vor allem soll man die schlechte Gewohnheiten aufgeben, weil sie das Organismus ruinieren. Rauchen beschränkt die Menge vom Sauerstoff, der zum Organismus geliefert werden soll; Alkohol erhöht die Bluthochdruck und kann zur Verletzung des Herzens führen. Man soll auch auf die fett- und salzreichen Produkte verzichten. Die gesunde Diät und Bewegung an der frischen Luft sind wichtig für das richtige Funktionieren des Kreislaufsystems und helfen dem Herzinfarkt zu vorbeugen.

Nahrungsergänzungsmittel, die den Blutkreislauf verbessern

Um den Blutkreislauf zu verbessern, soll man die Nahrungsergänzungsmittel, die Vitamin C enthalten, einnehmen. Vitamin C schützt die Blutgefäße und macht sie elastisch. Auch Koenzym Q10 hilft den Kreislaufsystem in gutem Zustand erhalten. Es optimalisiert den Prozess vom Verbrauch des Sauerstoffes im Organismus und vergrößert Durchfluss des Blutes. Die Nahrungsergänzungsmittel von guter Qualität, die Herz und Blutkreislauf verstärken, kann man hier finden: https://kenayeurope.de/6-starkung-des-kreislaufsystems.

Wie kann man Herz und Blutkreislauf unterstützen auf koerperfett-analyse.de

Natürliche Lebensmittel im Dienst des Blutkreislaufes

Chili

Die Samen des Paprikas entahlten die Substanz, die den Blutkreislauf verbessert und die Blutadern verstärkt.

Kurkuma

Sie enthält die Bestandteile, die entzündungshemmend und antiseptisch wirken. Sie beeinflusst günstig die Zirkulation des Blutes.

Südfrüchte

Das Vitamin C, das in Südfrüchte sich befindet, verstärkt die Wände der Blutgefäße und vorbeugt dem Überfluss von Blutplättchen.

Tomaten

Ähnlich wie Wassermelone sind Tomaten die reiche Quelle von Lycopin. Dieses Antioxidationsmittel stimuliert den Blutkreislauf und hilft bei der Prophylaxe von Herzkrankheiten.

Nüsse

Sie sind reich an Thiamin, das den Blutkreislauf verbessert.

Ingwer

Er verbessert die Resorption der Nahrung in dem Magen, damit das Blut alle unentbehrliche Mineralstoffe bekommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.