Leistungssteigerung mit Nahrungsergänzung

Wer heute ernsthaft Sport betreibt, der wird früher, oder später nach Möglichkeiten suchen, seine Leistung und den Trainingseffekt zu steigern. Für die Leistungssteigerung gibt es eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmittel. Die Mittel versprechen ein effektiveres Training und eine Verstärkung des Trainingseffekts. Je nach Art des Sports sollte man aber auch die richtige Nahrungsergänzung einsetzen.

Muskelaufbau

Schon lange zum Standard unter den Nahrungsergänzungsmitteln gehört Protein. Als Pulver wird das Eiweiß nach dem Training zu einem Shake verarbeitet und getrunken. Eiweiß ist ein wichtiger Baustoff im Körper. Nach dem Training kann es gut verwertet und aufgenommen werden. Molkenproteinpulver wird gerne als Basis für diese Sportlernahrung verwendet. Es kann schnell aufgenommen werden und sorgt für eine ausreichende Versorgung mit Protein, nach dem Training. Auch Getränke mit Elektrolyten können beim Sport wichtige Dienste leisten. Schwitzt man stark kann der Elektrolythaushalt aus dem Gleichgewicht kommen. Es ist wichtig ausreichend Mineralien und Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Leistungssteigerung

Möchte man das Training effizienter gestalten und dem Körper mit Nahrungsergänzung zur Leistungssteigerung unter die Arme greifen, gibt es ebenfalls spezielle Präparate. Allerdings sollte man darauf achten, die passende Nahrungsergänzung zu sich zu nehmen. Je nachdem, welches Ziel man mit dem Sport verfolgt, ob man Muskeln aufbauen und die Körperkraft steigern möchte, oder ob man die Fettverbrennung ankurbeln und die Ausdauer steigern möchte, sollte man die passenden Nahrungsergänzungsmittel auswählen. Generell gilt, dass man von Billigangeboten die Finger lassen sollte. Die hauptsächlich synthetisch produzierten Präparate können aus der Billigproduktion verschmutzt sein und bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten. Auf jeden Fall sollte man auf bekannte Marken und gut etablierte Shops setzen.

Krafttraining

Möchte man mit dem Training Muskeln aufbauen, dann kann die Einnahme von Creatin dabei unterstützen. Creatin sorgt während dem Training für eine Leistungssteigerung der Muskeln. Man kann länger Krafttraining absolvieren, weil die Muskeln nicht so schnell ermüden. Dadurch kann man intensiver trainieren und den Trainingseffekt steigern. Für den Normalbedarf wird das Creatin vom Körper in der Leber, aber auch in der Niere  und der Bauchspeicheldrüse produziert. Eine zusätzliche Aufnahme macht bei intensivem Krafttraining Sinn. Creatin wird in erster Linie mit Fisch und Fleisch aufgenommen und in der Muskulatur gespeichert.

Leistungssteigerung mit Nahrungsergänzung auf koerperfett-analyse.de

Creatin ist ideal um beim Muskelaufbau zu unterstützen

Creatin richtig einnehmen

Bei der Einnahme eines Creatinpräparats muss man zwei Dinge beachten. Einerseits sollte man vorher keine üppige Mahlzeit zu sich genommen haben, weil das Creatin sonst zu lange im Magen verbleibt und nicht aufgenommen werden kann. Andererseits muss Creatin mit sehr viel Flüssigkeit aufgenommen werden. Hat man es in Flüssigkeit, wie etwa Fruchtsaft gelöst, muss man allerdings schnell sein. Das Creatin verändert sich in Flüssigkeiten und wirkt nicht mehr, wie erwartet, wenn es zu lange im Wasser, oder Saft gelöst war. Bei der Dosierung gibt es zwei grundsätzliche Varianten. Entweder man füllt seine Speicher und nimmt etwa 20 Gramm pro Tag für 5-7 Tage zu sich, oder man nimmt jeden Tag etwa 5 Gramm über einen längeren Zeitraum auf. Ist die Ladephase, in der die Speicher gefüllt werden erledigt, ist es ausreichend etwa 2-3 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen.

Ausdauertraining

Richtet man sein Training in erster Linie auf die Steigerung der Ausdauer aus, ist Creatin nicht die erste Wahl. Die Leistungssteigerung steht nicht im Fokus. Will man lange Leistung bringen, dann ist eine rasche Regeneration und Erholung wichtiger als eine momentane Leistungssteigerung während dem Training. Für die Regeneration, also als Nahrungsergänzung beim Ausdauertraining ist Carnitine die richtige Wahl. Das L-Carnithin hat sich als Fatburner einen Namen gemacht. Als Nahrungsergänzung zur Leistungssteigerung ist es aber ebenfalls geeignet. In erster Linie wirkt Carnitine aber auf den Fettstoffwechsel und unterstützt den Abbau von Körperfett.

Leistungssteigerung mit Nahrungsergänzung auf koerperfett-analyse.de

Carnitine sorgt für eine schnellere Regeneration und wirkt als Fatburner

Richtiges Training

Eine Nahrungsergänzung macht in einigen Phasen des Trainings durchaus Sinn. Auch wenn der Körper für viele notwendigen Baustoffe keine zusätzliche Zufuhr benötigt, sondern die Stoffe im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung aufgenommen werden, kann eine notwendige Leistungssteigerung mit Nahrungsergänzung schneller und leichter erreicht werden. Im Training und bei der Fitness ist es heute üblich, entsprechende Präparate zur Leistungssteigerung, oder zur Verstärkung der Trainingseffekte zu konsumieren. Achtet man auf die Qualität und die Dosierung spricht nichts gegen diese Form den Körper zu unterstützen und das Trainingsziel zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.