Molkenproteinpulver – Whey Protein

Wahrscheinlich ist es unserer Leistungsgesellschaft geschuldet, dass wir auch in unserer Freizeit immer zielstrebig ein Ziel verfolgen. Was ursprünglich ein Thema des Spitzensport war hält zunehmend Einzug in den Fitnessbereich. Nahrungsergänzung, allen voran Molkenproteinpulver, ist heute sprichwörtlich in aller Munde.

Größer, schneller, weiter

Nahrungsergänzungsmittel, die den Trainingseffekt unterstützen sind allerdings durchaus sinnvoll. Die Shakes und Riegel sind speziell abgestimmt und sorgen dafür, dass der Trainingseffekt verstärkt wird. Je nach Ziel der Einheit gibt es in den verschiedenen Phasen unterstützende Nährstoffe. Erkenntnisse von Sportwissenschaft und umfangreicher Forschung können mit wenig Aufwand von jedermann genützt werden.

Motivation

Zwar darf man nicht erwarten, dass die Einnahme der richtigen Mittel sofort zu einem größeren Bizeps-Umfang, oder zu einem schön definierten Sixpack führt, aber diese Ziele werden wesentlich leichter erreicht. Die Ursache sind Stoffwechselprozesse, die während und nach dem Training ablaufen. Stehen dem Körper dann die richtigen Bausteine zur Verfügung, wenn er sie braucht, dann kann er sie optimal verwerten. Dieses Prinzip macht Nahrungsergänzungsmittel, wie Molkenproteinpulver, sehr sinnvoll und kann ein wichtiger Motivationsfaktor bei der Erreichung der angestrebten Ziele sein.

Molkenproteinpulver

Das Whey Protein, wie das Molkenproteinpulver meist genannt wird, ist ein wichtiger Proteinlieferant. Protein, oder Eiweiß ist der Baustoff des Körpers. Sämtliche Muskeln, aber auch unser Gehirn und auch die Haare bestehen überwiegend aus Proteinen. Wir brauchen also Proteine, wenn die Muskeln an Masse zulegen. Ist das das Trainingsziel, dann ist die Aufnahme von Molkenproteinpulver ein guter Ansatz um den Bedarf des Körpers zu decken.

Proteinzufuhr

Es gibt Empfehlungen, das Protein kurz vor und kurz nach dem Training zu sich zu nehmen. Studien zeigen allerdings, dass das keinen Vorteil bringt. Stattdessen sollte über einen längeren Zeitraum nach der Trainingseinheit Protein zugeführt werden. Also für etwa 8 Stunden in einem Abstandf von jeweils 2 Stunden. Die Muskeln wachsen über einen längeren Zeitraum, es scheint also logisch, dass auch das Protein über eine längere Zeitspanne zugeführt wird.

Qualität der Proteine

Warum gerade das Whey Protein, also das Molkenproteinpulver als Unterstützuzng für den Muskelaufbai so interessant ist, liegt an der Struktur des Proteins. Das Molkenproteinpulver ähnelt so stark, wie kein anderes Protein, dem körpereigenen Protein. Es kann also direkt verwertet und für den Muskelaufbau eingesetzt werden.

Molkenproteinpulver - Whey Protein auf koerperfett-analyse.de

Dosierung

Für einen nicht trainierenden Menschen lautet die Empfehlung für die täglich aufgenommene Menge an Eiweiß 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Diese Menge reicht aus um die Muskeln zu erhalten. Will man aber Muskeln aufbauen, dann sollte man auch die Proteinaufnahme erhöhen. Etwa die doppelte Menge, also 1,6 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht unterstützt den Muskelaufbau. Bis zu 2 Gramm sind beim Muskelaufbau durchaus in Ordnung. Auch beim Ausdauersport ist der Eiweißbedarf Der Überschuss wird vom Körper in Harnstoff umgebaut und ausgeschieden.

Ausgewogene Ernährung

Nahrungsergänzungsmittel, wie Molkenproteinpulver, geben dem Körper ein gut geeignetes Protein in ausreichender Menge. Trotzdem empfiehlt es sich, einen Teil des Eiweißbedarfs auch über die Nahrung zu decken. Fleisch und Getreide sollten daher auf dem Speiseplan in ausreichender Menge vorkommen. Auch Gemüse kann wichtige Proteine liefern.

Molkenproteinpulver ist eine ausgezeichnete Wahl, geht es um die Entscheidung für ein Nahrungsergänzungsmittel, das den gesteigerten Proteinbedarf beim Training deckt. Es ist nicht nur den Spitzensportlern und Bodybuildern vorbehalten, sondern unterstützt auch dabei seine Ziele als Hobbysportler zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.