Apps zum Abnehmen

Um sein Körperfett nachhaltig in den Griff zu bekommen ist einerseits die Ernährung ausschlaggebend, auf der anderen Seite aber auch der tägliche Kalorienverbrauch. Um keinen Überschuß an Kalorien, den der Köper als Körperfett einlagert, sollte man auf die Aufnahme, sowie auf den Verbrauch der Kalorien besonders achten.

Bewegung und Sport

Bewegung und Sport sind für den Verbrauch von Kalorien essentiell. Dabei ist nicht nur echter schweißtreibender Sport wichtig, sondern auch kleine Bewegungschancen, die man nutzt können in Summe schon einiges ausmachen. Einfach lieber mal die Treppe benutzen, statt den Lift zu nehmen, oder eine Strecke zu Fuß, oder mit dem Fahrrad zurücklegen. So kann man mit zahlreichen kleinen Maßnahmen auf einige Kalorien kommen, die man über den Tag verbraucht.

Das Smartphone als Unterstützung

Ein Smartphone bietet neben den zahlreichen Standardfunktionen, wie Telefonieren, SMS, E-Mail und Internetzugang einen fast unendliche Liste an möglichen Apps, die man darauf installieren kann. Mit dem Theme Sport und Bewegung beschäftigen sich zahlreiche Apps. Mit wenigen Handgriffen ist die App installiert und kann vor allem im Bereich der Dokumentation, in erster Linie aber in der Motivation, wahre Wunder wirken. Ein simpler Schrittzähler, oder ein Kilometerzähler, der über die eingebaute GPS-Ortung des Smartphones die Position und die zurückgelegten Distanzen dokumentiert, kann bereits eine unwahrscheinliche Motivation sein. Man beginnt damit einen Kilometer zu gehen und misst die Distanz, die man läuft jeden Tag. Fast wie von selbst ergibt sich dadurch bereits ein Wettbewerb mit dem inneren Schweinehund, der diesen Kampf mit hoher Wahrscheinlichkeit verlieren wird.

Selbst überlisten

Man überlistet sich mit der App selbst. Die Bewegung wird transparent und es man kann am Ende des Tages das geleistete nicht mehr schönreden und sich selbst belügen, sondern wird mit harten Fakten konfrontiert. Die Distanz, die Schritte, welche Einheit auch immer die App misst, Tag für Tag wird die Leistung vergleichbar und mitgeschrieben. Dieses Mindset ist wichtig um auch nachhaltig dabei zu bleiben und sich regelmäßig zu bewegen.


Das richtige Smartphone

Um keine Ausrede zu haben sollte man ein aktuelles Smartphone haben. Da die meisten Apps Daten online übertragen, empfiehlt sich auch ein passender Tarif in dem ausreichend Datenvolimen enthalten ist. Die Tarife von Blau bieten hier vom Einsteiger bis zum All-In alle Tarife, die man benötigt und wer noch kein Smartphone hat, der kann sich zum Tarif auch gleich ein aktuelles Gerät anschaffen. So gibt es keine Ausreden mehr und die Zusammenarbeit mit der App kann sofort beginnen.



Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.